Effektive Datenmaskierung und Subsetting mit Oracle: Die Lösung für sensible Daten in Nicht-Produktionsumgebungen (2023)

Unternehmen stehen vor der Herausforderung, sensible Daten in Nicht-Produktionsumgebungen zu schützen und gleichzeitig effizient zu nutzen. Die Gründe für die Maskierung und Untermenge von Daten sind vielfältig und reichen von der Begrenzung der Verbreitung sensibler Informationen bis zur Einhaltung von Datenschutzgesetzen. Oracle Data Masking und Subsetting bietet eine umfassende Lösung für diese Anforderungen.

Warum Daten maskieren und unterteilen?

Begrenzung der Verbreitung sensibler Daten

Mit zunehmenden Sicherheitsbedrohungen steigt die Notwendigkeit, die Exposition sensibler Informationen zu begrenzen. Das Kopieren von Produktionsdaten für Nicht-Produktionszwecke, wie Test und Entwicklung, erhöht das Risiko von Datenverstößen. Datenmaskierung anonymisiert sensible Produktionsdaten und reduziert so deren Verbreitung.

Teilen nur des Notwendigen

Unternehmen müssen oft Produktionsdatensätze aus verschiedenen Gründen mit internen und externen Parteien teilen. Die effiziente Extraktion und Weitergabe eines Teils oder Teils der Informationen ist dabei oft sinnvoller als die Weitergabe des gesamten Datensatzes.

Einhaltung von Datenschutzgesetzen und Standards

Datenschutzstandards wie PCI-DSS und die Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union betonen den Schutz sensibler Informationen in Nicht-Produktionsumgebungen. Oracle Data Masking und Subsetting unterstützt die Einhaltung dieser Standards, einschließlich des Rechts auf Vergessenwerden und Datenportabilität.

Minimierung von Speicherkosten

Die Verwendung des gesamten Produktionsdatensatzes für Test- und Entwicklungszwecke führt zu zusätzlichen Speicherkosten. Datenmaskierung und Subsetting reduzieren diese Kosten, indem sie Daten löschen oder einen Teil extrahieren.

Herausforderungen bei der Datenmaskierung und Subsetting

Organisationen stoßen bei der Eigenentwicklung von Lösungen zur Datenmaskierung und Subsetting auf Herausforderungen:

Lokalisierung sensibler Daten

In großen Anwendungen mit verteilten Datenbanken und Tausenden von Spalten ist es schwierig, sensible Daten zu lokalisieren.

Genauer Schutz sensibler Daten

Daten können verschiedene Formen haben, wie VISA-, AMEX-, Discover- oder Master-Kartennummern. Der genaue Schutz solcher vielfältiger Daten ist komplex.

Nutzbarkeit der geschützten Daten

Es stellt sich die Frage, ob die Anwendungen nach der Maskierung und Untermenge weiterhin ordnungsgemäß funktionieren.

Ressourcenmangel für Eigenentwicklungen

Viele Organisationen haben nicht die Ressourcen, um solche Lösungen in einer sich ständig verändernden IT-Landschaft zu entwickeln und zu pflegen.

Oracle Data Masking und Subsetting: Die Lösung für Herausforderungen

Oracle Data Masking und Subsetting bietet eine automatisierte, flexible und benutzerfreundliche Lösung für die Maskierung und Untermenge sensibler Produktionsdaten. Die Oracle Enterprise Manager (EM) Data Masking and Subsetting Pack maximiert den Geschäftswert von Daten, minimiert die Compliance-Grenzen und senkt die Speicherkosten in Test- und Entwicklungsumgebungen.

Hauptkomponenten von Oracle Data Masking und Subsetting

Application Data Modeling

Die automatisierten Entdeckungsverfahren und sensiblen Spaltentypen von Application Data Modeling erleichtern die Entdeckung sensibler Daten und Eltern-Kind-Beziehungen.

Data Masking Format Library

Eine umfassende Bibliothek von Maskierungsformaten und -transformationen vereinfacht das Definieren von Maskierungskriterien für sensible Spalten.

Data Masking Transformations

Transformationen wie bedingte Maskierung, Gruppenmaskierung und deterministische Maskierung ermöglichen eine präzise Anpassung an verschiedene Geschäftsanforderungen.

Data Subsetting

Die einfach zu definierenden ziel- und bedingungsbasierten Untermengentechniken von Oracle Data Masking und Subsetting vereinfachen die Subsetting-Aufgabe.

Application Templates

Vordefinierte Anwendungsvorlagen für Oracle E-Business Suite und Oracle Fusion Applications erleichtern die Maskierung und Untermenge sensibler Spalten.

Architektur und Bereitstellungsoptionen

Die Oracle Data Masking und Subsetting Lösung ist in die Oracle Enterprise Manager Infrastruktur integriert und bietet eine intuitive Benutzeroberfläche sowie eine Befehlszeilenschnittstelle für die Automatisierung.

Bereitstellungsoptionen

  • In-Database-Modus: Maskiert und unterteilt Daten direkt in einer Nicht-Produktionsdatenbank mit minimalen Auswirkungen auf Produktionsumgebungen.
  • In-Export-Modus: Maskiert und unterteilt Daten in Echtzeit beim Extrahieren aus einer Datenbank. Die Daten werden in Exportdateien geschrieben und können in Test- oder Entwicklungsumgebungen importiert werden.
  • Heterogener Modus: Kann Daten in nicht-Oracle-Datenbanken maskieren und unterteilen, indem es Oracle Database Gateways verwendet.

Methodik und Workflow

Die Methodik von Oracle Data Masking und Subsetting umfasst die Erstellung eines Anwendungsdatenmodells, die Auswahl von Maskierungsformaten und -kriterien, die Vorschau und Validierung sowie die Ausführung von Maskierungstransformationen.

Fazit

Oracle Data Masking und Subsetting bietet eine umfassende Lösung für Organisationen, die sensible Daten in Nicht-Produktionsumgebungen schützen und effizient nutzen möchten. Die automatisierten Entdeckungsverfahren, umfassende Maskierungsbibliothek und flexible Untermengentechniken machen es zu einer leistungsstarken Wahl für die sichere Verwaltung von Daten in dynamischen IT-Landschaften.

Mit Oracle Data Masking und Subsetting können Unternehmen nicht nur die Compliance-Anforderungen erfüllen, sondern auch die Speicherkosten senken und gleichzeitig die Effizienz in Test- und Entwicklungsumgebungen steigern. Setzen Sie auf die bewährte Lösung von Oracle, um sensible Daten zu schützen und gleichzeitig die Flexibilität in Ihren nicht-produktiven Umgebungen zu bewahren.

References

Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Tyson Zemlak

Last Updated: 23/12/2023

Views: 5416

Rating: 4.2 / 5 (63 voted)

Reviews: 86% of readers found this page helpful

Author information

Name: Tyson Zemlak

Birthday: 1992-03-17

Address: Apt. 662 96191 Quigley Dam, Kubview, MA 42013

Phone: +441678032891

Job: Community-Services Orchestrator

Hobby: Coffee roasting, Calligraphy, Metalworking, Fashion, Vehicle restoration, Shopping, Photography

Introduction: My name is Tyson Zemlak, I am a excited, light, sparkling, super, open, fair, magnificent person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.